Kinästhetische Konzepte können Menschen mit Einschränkungen in ihrer Bewegung helfen, natürliche Bewegungsmuster wieder zu aktivieren. Die Hilfe wird dabei so angeboten, dass sie die eigenen Aktivitäten des Menschen unterstützt und nicht hemmt.

Im kinästhetischen Modell werden menschliche Bewegungsmuster in einzelne Teile aufgegliedert und analysiert. Unterschiedliche Bereiche bieten Ansätze für eine pflegerische Intervention:

  • Interaktion,
  • funktionielle Anatomie,
  • menschliche Bewegung,
  • menschliche Funktion,
  • Anstrengung als Kommunikationsmuster,
  • Gestaltung der Umgebung.

Ausgebildete Kinästhetik Trainerinnen bieten im St. Vinzenz Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Fortbildungen zum Thema Bewegung an.

Kontaktieren Sie uns - wir freuen uns auf Ihren Anruf!


Kontakt:

Tel. +43 5442 600 1235
biz@krankenhaus-zams.at

 

 

 

 

Kontakt

St. Vinzenz Bildungszentrum für Gesundheitsberufe

Nikolaus-Tolentin-Schuler-Weg 2
A-6511 Zams, Österreich
Tel.: +43 5442 6001235

email

e-BiZ Moodle

zu e-BIZ Moodle

Aktueller Termin

alle Termine

Volltextsuche

Geben Sie hier bitte Ihren Suchbegriff ein

St. Vinzenz Bildungszentrum für Gesundheitsberufe 

powered by webEdition CMS